Deutsch

/ / Deutsch

Vorlesewettbewerb

Lesen und Zuhören – und das als Wettbewerb?

 

Am Freitag, dem 08.12.2017, fand der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs unserer sechsten Klassen statt – wie immer ein Ereignis in der Box, auf das sich die Schülerinnen und Schüler in der Vorweihnachtszeit freuen: Freude über eine Doppelstunde abseits des Stundenplan-Unterrichts, Freude über ein Zuhörerlebnis der Extraklasse und Freude über die Möglichkeit, sich als Klassensieger mit den besonderen Vorlesegaben zu präsentieren.

Dementsprechend gespannt hörten die knapp 80 6.-Klässler den neun Vorlesekandidaten zu, die sich allesamt bravourös um den Titel des Schulsiegers und somit als Repräsentaten des Melanchthon-Gymnasiums beim Stadtentscheid Nürnberg bewarben. Und das mit tollen Lesestücken aus den Genres der klassischen Kinder- und Jugendbuchliteratur, der Detektiv- und Abenteuergeschichten oder der Generationenkarikatur.

Am Ende gratulieren wir Elias Bergmann, Klasse 6c, der sich knapp vor Nelli Lunkenheimer, Klasse 6a, und Johanna Mähner, Klasse 6b, als Schulsieger von der vielköpfigen Jury küren lassen durfte. Wir drücken dir alle die Daumen, dass du das Melanchthon-Gymnasium auf der nächsten Wettbewerbsstufe ebenso würdig vertrittst, wie du deine Zuhörer in diesen frühen Morgenstunden in der Box mit einer Geschichte aus Ephraim Kishons „Der quergestreifte Kater“ erfreut und unterhalten hast.

Theater und Schule

Theater und Schule: Das passt gut zusammen: Deshalb besuchten die 9. Klassen des MG mit den Deutschlehrern Marcus Spangehl und Martin Rösch die Aufführung von „Der Name der Rose“ im Theater Pfütze. Dort erwartete uns eine beeindruckende Aufführung, die dieses Jahrhundert-Buch spannend und phantasievoll auf die Bühne brachte. Im Anschluss an die Vorstellung hatten die Schauspieler noch Zeit für ein gemeinsames Foto vor der Kulisse.

Bücher sind etwas Besonderes!

Lesekompetenz ist einer der Schlüssel zur modernen Bildung und die Fachschaft Deutsch des Melanchthon-Gymnasiums fördert diese mit mehreren ständigen Projekten:
Das Projekt „Freies Lesen“, in dem das Melanchthon-Gymnasium den Schülern der fünften und sechsten Jahrgangsstufe einmal pro Woche in wechselnden Fächern eine Stunde Zeit zur Vertiefung in die Welt der Bücher und des Lesens ermöglicht, spricht die Phantasie unserer Jüngsten an und fordert sie zum Schmökern und anschaulichen Aufbereiten ihrer Leseerlebnisse im selbst gestalteten Lesetagebuch auf.

Schulaufgabenübersicht

Jahrgang 5    
Anzahl: 4    
Zeit: 45-60 min    
Gestalterisches und informierendes Schreiben:
- 2 erzählende Schulaufgaben (davon eine auch als Persönlicher Brief möglich)
- 1 berichtende Schulaufgabe
- 1 schulinterner Test mit den Inhalten ´Textverständnis´ und ´Formale Sprachbeherrschung´ gemeinsam für alle 5. Klassen


Jahrgang 6    
Anzahl: 4    
Zeit: 45-60 min
Gestalterisches in informierendes Schreiben:
- 1 erzählende Schulaufgabe
- 2 informierende Schulaufgaben: Beschreibung und Bericht
- Verbindung des Jahrgangsstufentests am Schuljahresanfang mit einem gemeinsamen schulinternen Text für alle 6. Klassen am Schuljahresende


Jahrgang 7    
Anzahl: 4    
Zeit: 45-60 min
Zusammenfassen von Texten und argumentatives Schreiben:
- 1 Textzusammenfassung eines literarischen Textes
- 1 Textzusammenfassung eines Sachtextes
- 1 einfaches argumentatives Schreiben: Begründete Stellungnahme (z.B. in Form eines Briefes aus dem Erlebnisbereich der Schüler)
- 1 Wiederholung einer Aufgabenform der 7. Jahrgangsstufe


Jahrgang 8
Anzahl: 4    
Zeit: 60-90 min
Zusammenfassen von Texten und argumentatives Schreiben:
- 1 Inhaltsangabe eines literarischen Textes (Textzusammenfassung mit Basisinformation)
- 1 Protokoll
- 1 argumentatives Schreiben, materialgestützt, steigernd (z.B. als Leserbrief im Rahmen des         Zeitungsprojektes)
- 1 Mündliche Debatte (2. Halbjahr!!)


Jahrgang 9    
Anzahl: 4    
Zeit: 60-90min
Zusammenfassen von Texten und argumentatives Schreiben:
- 1 Erweiterte Inhaltsangabe eines literarischen Textes (mit Aufgabenteil)
- 1 Erweiterte Inhaltsangabe eines Sachtextes (mit Aufgabenteil)
- 1 argumentatives Schreiben: Erörterung antithetisch, materialgestützt
- 1 Mündliche Schulaufgabe: Referatpräsentation nach gemeinsamem 9.Klasslehrerkonzept

Jahrgang 10    
Anzahl: 3    
Zeit: 120-135 min
- 1 Erörterung anhand eines Sachtextes (auch in freier Form: Rede, Kommentar)
- 1 Erschließung eines literarischen Textes: Lyrik
- 1 Erschließung eines literarischen Textes: Drama oder Epik


Q 11/12    
Anzahl: 2    
Zeit: 135-180 min
Pro Semesterklausur Auswahl anbieten aus:
- Erschließen und Interpretieren von poetischen Texten (Lyrik, Drama, Epik)
- Analysieren und Vergleichen von Sachtexten in Verbindung mit Erörterung
- Materialgestütztes Erörtern von literarischen und nichtliterarischen Themen (auch in freier Form: Rede,      Essay, Kommentar)