Schulsanitätsdienst

/ / Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst am MGN

Der Schulsanitätsdienst (SSD) ist eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler, die im Falle von Erkrankungen und Verletzungen in der Schule und auf Ausflügen sofort kompetente Hilfe leisten kann.

Die Ausbildung und Weiterqualifikation unseres SSD-Teams wird seit über 20 Jahren von den Johannitern sichergestellt.

Sobald jemand verletzt ist, werden die Schulsanitäter vom Sekretariat informiert und sind dann schon zur Stelle.

Die Versorgung findet bei leichten Verletzungen oder Erkrankungen im Sanitätsraum statt; bei schwereren Fällen wird der Patient vor Ort erstversorgt und der Rettungsdienst alarmiert.

Ab der 8. Jahrgangsstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit dem SSD beizutreten. Dazu wird in den Ferien eine einwöchige Freizeit von der Johanniter-Jugend zur Ausbildung zum Schulsanitäter besucht.

Von jedem Schulsanitäter wird dann erwartet, dass er oder sie dreimal im Schuljahr eine Fortbildung bei den Johannitern, über verschiedenste Erste-Hilfe-Themen, besucht.

Ab einem Alter von 16 Jahren können sich die Schulsanitäter dann zum Sanitätshelfer und weiter zum Rettungssanitäter ausbilden lassen. Dies ermöglicht den Einstieg in den professionellen Rettungsdienst durch die Mitarbeit bei Großveranstaltungen (z.B. Stadtlauf, Rock im Park, etc.) oder als drittes Mittglied einer Krankenwagenbesatzung.

Wenn Ihr Lust bekommen habt am Schulsanitätsdienst (SSD) mitzuarbeiten und mindestens eine 8. Klasse besucht, könnt Ihr Euch entweder persönlich bei den aktuellen Leitern des SSD melden:

Isabel Müller (10b), Andereas Ammon (9b), Azizah Leidel (9c) oder Juliane Steinfeld (9c)

Oder Ihr wendet Euch an den betreuenden Lehrer, Herrn Sebastian Haas.

Für Anregungen, Fragen oder Wünsche stehen wir gerne persönlich zu Verfügung oder Ihr schreibt über die E-Mail-Adresse:

sanitaeter(at)melanchthon-gymnasium.de

Der SSD wünscht der ganzen Schulfamilie ein gesundes und unfallfreies Schuljahr 2016/2017!

Isabel Müller

Durch eine kleine Spende eines jeden Mitglieds der Schulfamilie und die großzügige Unterstützung durch die Johanniter Hilfsgemeinschaft wurde die Anschaffung des AED-Vollautomaten realisiert. Ein AED-Gerät unterstützt Ersthelfer bei der Wiederbelebung. Das AED-Gerät befindet sich in der Treppenhaushalle des Erdgeschosses zwischen der Hausmeister-Loge und dem...

Weiterlesen

Alle zwei Jahre findet in Bayern der Landeswettkampf der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) statt. Dieses Jahr (2014) war es wieder soweit: vom 18. bis zum 20. Juli durften sich engagierte Helfer mit Kollegen aus dem ganzen Freistaat in München messen.  Bei den sogenannten "olympischen Spielen der Retter" traten diverse "Sanitäter" in verschiedenen Kategorien gegeneinander an:...

Weiterlesen