Melanchthon Gymnasium

Schülermitverantwortung SMV

Hallo und herzlich willkommen,

hier stellt sich die SMV des Melanchthon Gymnasiums vor. Schülersprecher sind (von links nach rechts) Janis Winkler (8b / 3.Schülersprecher), Jannick Preiwisch (Q12 / 2.Schülersprecher), Alexia Kroha (Q11 / 1.Schülersprecherin) und Constantin Frieser (10a / 4. Schülerprecher).

Zur SMV gehören aber noch viel mehr Schüler. Wir Schülersprecher sind nur die Repräsentanten der SMV, denn ohne die vielen Schüler, die sich in ihrer Freizeit für die Schule engagieren, wäre unsere Arbeit nicht machbar.

Die SMV setzt sich für die Interessen der Schüler bei den Lehrern, aber auch bei höheren Instanzen, ein. Außerdem organisiert sie verschiedene Aktionen, um den Schulalltag zu verschönern. Einige dieser Aktionen möchten wir euch hier gerne vorstellen.

 

Je nach Jahreszeit gibt es passende Aktionen, wie die Nikolausaktion und die Rosenaktion. Zu Nikolaus können sich die Schüler innerhalb der Schule, aber auch an einige andere Schulen Schokonikoläuse schicken, die dann am Nikolaustag verteilt werden. Dasselbe gibt es am Valentinstag mit Rosen. Zu Ostern verstecken wir Ostereier im Haus, die in der Pause gesucht werden können. Es gibt auch immer wieder kleinere Aktionen, wie den Verkauf einer selbstgemachten Kürbissuppe im Spätherbst.

Natürlich gibt es auch Angebote speziell für die einzelnen Stufen, wie den Unterstufenfasching, bei dem die gesamte Unterstufe zusammen feiert, spielt und einen Kostüm- und Kuchenwettbewerb veranstaltet. Für die Mittelstufe gab es dieses Jahr bereits ein Mittelstufenfrühstück, bei dem weihnachtliche Leckereien verspeist und lustige Spiele gespielt wurden. Zuständig für derartige Aktionen ist der AK Unterstufe unter der Leitung unserer Unterstufensprecher Maria Pacurariu (7a) und Peter Quehl (6b), die von Constantin Frieser koordiniert werden oder der AK Mittelstufe unter der Leitung von Luca Hesselmann (10b) und Milita Craceac (9a), die von Janis Winkler koordiniert werden.

Wir sind nicht nur innerhalb der Schule aktiv, sondern treffen uns seit Dezember 2014 im Rahmen unseres Flüchtlingsprojektes regelmäßig mit minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen. Wir spielen mit ihnen Fußball oder Bowling, gehen auf den Christkindlesmarkt oder machen Kunstaktionen. So wollen wir ihnen die Möglichkeit bieten trotz ihres schweren Schicksals mit gleichaltrigen ganz normal ihre Freizeit zu verbringen und Spaß zu haben. Auch arbeiten wir derzeit an unserer Bewerbung für das Projekt „Schule ohne Rassismus“. Damit wollen wir ein eindeutiges Zeichen setzen.

Über unsere Aktionen informieren wir regelmäßig in unserer Schülerzeitung, dem Klopapier. Wie der Name schon vermuten lässt, hängt diese am Klo aus, wo jeder früher oder später vorbeikommt.  Wir wollen damit aber nicht nur informieren, sondern auch unterhalten und so gibt es jedes Mal auch lustige Lehrersprüche oder ähnliches zu lesen.

Schulkleidung

Aufgrund der hohen Nachfrage, haben wir uns dazu entschieden den
Schülern etwas längst Überfälliges anzubieten:
Der neue online Shop für hochwertige Kleidungsstücke, bedruckt mit
unserem Schullogo, hat ab dem 30.02.2016 für euch geöffnet.
Sucht euch euer Lieblingsstück in der passenden Farbe und Größe heraus
und es wird direkt zu euch in die Schule geliefert.

Alles weitere findet ihr direkt im Online-Shop