Details

/ Details

Geschichtswettbewerb Erinnerungszeichen - Auszeichnung in München

Mit großer Freude haben wir die Auszeichnung für die App „Jüdische Wege gehen" am 11. Juli 2022 im Landtag in München erhalten. Das Projekt hat sich unter der Projektleiterin Dr. Martina Switalski über mehrere Jahre entwickelt und wurde durch Corona befeuert, weil es eine jüdische Stadtführung mit Schicksalen unserer Schule und im Stadtgebiet draußen anbietet. Die App führt von der Schule bis zur Gedenkstele für die Opfer des NSU am Kartäusertor und kann unter folgendem Link abgerufen werden:

https://actionbound.com/bound/mgn2022

Mit dem Preis "Erinnerungszeichen" wurden am 11. Juli 2022 stellvertretend Maxim Kraus, AlexanderZimmermann und Philip Reim in Begleitung der Projektleiterin Dr. Martina Switalski im Maximilianeum von Kultusminister Prof. Piazolo ausgezeichnet