Details

/ Details

Schüler*innen des Melanchthon-Gymnasiums spenden 1.070,00€ an Gostner Hoftheater

Das Team des Gostner Hoftheaters freut sich über eine „wahnsinnig tolle Geste“ – so Geschäftsführerin Isabelle Pyka – aus der Schulgemeinschaft des Melanchthon-Gymnasiums: Die Schüler*innen haben dem Theater 1.070,00€ gespendet. Das Geld war ihnen für die ausgefallene Schulplatzmiete zurückerstattet worden.
Schulleiter Dr. Lind, der bereits in der Abiturrede des Vorjahres hervorhob, wie sehr Kultur im Corona-Alltag fehlt, Cornelia Hentschler-Ilg (Bibliothekarin und Schulplatzmiete-Koordinatorin), Dr. Martina Switalski sowie die Schüler*innen Eliana Neuner, Maria Papadelli und Dimitra-Sofia Kouskoura zeigen bei der Spendenübergabe zwar Abstand zueinander, aber große Nähe zum Theater.


Bildbeschreibung v.l.n.r.:


Cornelia Hentschler-Ilg (Bibliothekarin und Schulplatzmiete), Amelie Hetterich (Theaterpädagogin Gostner Hoftheater), Joachim Rader (Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Gostner Hoftheater), Isabelle Pyka (Geschäftsführerin Gostner Hoftheater), Dr. Martina Switalski, Eliana Neuner, Dr. Herrmann Lind (Direktor), Maria Papadelli, Dimitra-Sofia Kouskoura (Schülerinnen der Q11) bei der Spendenübergabe