Berichte / Aktuelles

/ / / Berichte / Aktuelles

Berichte / Aktuelles

Teilnahme am Wettbewerb Beamline for Schools 2015

Why we want to come to CERN?

Two years ago, our Physics Teacher Mrs. Ebert showed us fascinating pictures from the experiments at CERN. She added that there was the possibility to work and examine data directly from the ATLAS experiment. We encouraged her to organize a master class in particle physics at our school. During that course, we have heard a lot about some of the small particles recently discovered and how to detect them. Some of us even found the Higgs Boson in their data. In October, Mrs. Ebert had the opportunity to visit CERN. Of course, we were absolutely jealous.

….dies ist der Anfang der Bewerbung einer Gruppe von Schülern des Melanchthon-Gymnasiums für das Bl4S-Projekt am Cern (Beamline for Schools). Dabei haben Schüler aus allen Ländern der Welt die Möglichkeit, sich mit einer Idee für eine Experiment am Teilchenstrahl zu bewerben. Der Preis ist eine Woche Aufenthalt am CERN in der Schweiz und mit Physikern und Mitarbeitern zu versuchen, diese Idee umzusetzen.

Die kleine Gruppe an physikinteressierten Schülern traf sich wiederholt, um ein Experiment zu entwickeln. Besonders hilfreich war dabei das Wissen von Herrn Seifert über griechische Philosophen, die sich mit Fragen der Physik befasst haben. Zu Beginn der Osterferien hatten wir dann unsere Idee und das youTube-Bewerbungsvideo fertig und nahmen als eine von 120 Gruppen weltweit am Wettbewerb teil.

Besonders spannend für mich als begleitende Lehrerin waren die Fragen und die Diskussionen, die sich entwickelten. Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Stefanie Ebert