Sanitätsdienst

In der Mittelstufe werden Jugendliche mobiler, verbringen immer größere Anteile der Freizeit ohne Eltern, nehmen an den schulischen Winterwochen und vielleicht auch an außerschulischen Freizeiten teil.

Damit unsere Schüler*innen auch für Maßnahmen der Ersten Hilfe gewappnet sind, ist es guter Brauch an unserer Schule, dass die Schüler*innen der 8. Jahrgangsstufe obligatorisch einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen. Der zweitägige Kurs vermittelt fundierte Kenntnisse zum richtigen Verhalten bei Unfällen und akuten Erkrankungen.

Wer als Schulsanitäter darüber hinaus Verantwortung für andere übernehmen möchte, kann in der 8. oder 9. Klasse vertiefende Kurse bei den Johannitern besuchen, die über den Schulsanitäter bis hin zum Rettungshelfer qualifizieren. Zur Zeit sind über 14 ausgebildete Schulsanitäter*innen an unserer Schule im Einsatz, die bei Erkrankungen und Verletzungen aller Art über Funk gerufen werden und die Maßnahmen einer qualifizierten Ersten Hilfe durchführen können.

Schließfächer

An unserer Schule stehen für die Schüler*innen Schließfächer zur Verfügung. Sie werden von einem Außenanbieter betrieben. Sollten Sie für Ihr Kind ein Schließfach mieten wollen, bestellen Sie dieses bitte im Internet bei der Fa. Astradirect (www. astradirect.de).

Schüler helfen Schülern

Wenn Ihr in der Schule mal nicht mehr so gut mitkommt, haben wir Hilfe für Euch: einige Schüler*innen der höheren Jahrgangsstufen helfen den jüngeren Schüler*innen beim Lernen. Fragt im Sekretariat oder im Konrektorat nach den Namen geeigneter Schülerhelfer*innen, ihren Kontaktdaten und ihren „Spezialfächern". Wenn Ihr passende Nachhilfelehrer*innen gefunden habt, könnt Ihr einfach einen Termin ausmachen. Dieser etwas andere „Unterricht" findet meist nach der Schule in der Bibliothek statt. Dafür bekommen die Schülerhelfer*innen ein kleines finanzielles Entgelt. Diese Hilfe hat schon manchen über eine „Durststrecke" gebracht.

SMV Schüler Mit Verantwortung (Zimmer 307 D)

Die Schüler*innen sollen das Leben und den Unterricht an unserer Schule mitgestalten. Dafür gibt es die sogenannte Schülermitverantwortung, kurz SMV genannt. Alle Klassensprecher*innen und deren Stellvertreter*innen wählen unter sich 4 Schülersprecher*innen. Sie bilden die SMV. Die Schülersprecher*innen organisieren die Klassensprecher-Versammlungen, den Unterstufen-Fasching, die Nikolaus- und Rosenaktion, die Osteraktion, das alljährliche Mittelstufen-Frühstück, uvm. Sie helfen bei der Organisation des Hausgwärchs und als Vermittler zwischen den Schülern oder der ganzen Klassen und den Lehrern und der Schulleitung.

Schulforum

Im einmal halbjährlich stattfindenden Schulforum besprechen und entscheiden drei Vertreter der Schüler, drei Elternbeiräte, drei Lehrer*innen, 1 Vertreter des Sach­aufwandsträgers (Stadt Nürnberg) und unser Direktor allgemeine Fragen der Schule.

Sekretariat

Die Sekretärinnen, Frau Krauss, Frau Hentschler-Ilg und Frau Kaiser, sind immer für Euch da. Wenn Ihr in der Schule krank werdet, verständigt das Sekretariat Eure Eltern.

Hier werden auch die Klassenbücher verwaltet.

Telefon:  0911 - 2 31 55 40
Telefax:  0911 - 2 31 55 58
Email: sekretariat(at)melanchthon-gymnasium.de

Oberstufensekretariat:
Telefon: 0911 – 231 - 57 68
Email: oberstufe(at)melanchthon-gymnasium.de

Spenden für Unterrichtsmaterial

Damit zusätzliches Unterrichtsmaterial angeschafft werden kann oder schulbezogene Projekte (wie z.B. die Gestaltung des Schulhofes, etc.) finanziert werden können, ruft der Elternbeirat die Eltern regelmäßig zu Spenden auf.

Bei Angabe von Name und Anschrift und dem Verwendungszweck „Spende für …“ auf dem Überweisungsträger, kann eine Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung) ausgestellt werden.

Kontoverbindung:
HypoVereinsbank Nürnberg
IBAN:    DE35760200702040132921
BIC:    HYVEDEMM460

Sport

Die Sportteams für Hockey, Tennis, Fußball und Basketball suchen jedes Jahr neue Mitstreiter. Die Treffpunkte erfahrt Ihr an der Stellwand vor dem Lehrerzimmer.

Sprechstunden

Wenn Deine Eltern mit einem*er Lehrer*in etwas besprechen möchten, haben sie in den Sprechstunden dazu Gelegenheit. Sie brauchen sich dazu nicht extra anzumelden. Der/die Lehrer*in steht während der Sprechstunde für ein Elterngespräch zur Verfügung. Die Sprechstunden finden Deine Eltern auf der Internetseite des Melanchthon-Gymnasiums: https://www.melanchthon-gymnasium.de/lehrer/sprechstunden.html.

Über diese Seite können Eure Eltern auch jederzeit direkt mit den Lehrern in E-Mail-Kontakt treten.

Stundenplan

Den (vorläufigen) Stundenplan bekommt Ihr am ersten Schultag von Eurem*er Klassenlehrer*in mitgeteilt. Der Stundenplan beinhaltet

  • die Schulstunden  der Woche
  • den Namen der Lehrer für jedes Schulfach
  • das Klassenzimmer, in dem der Unterricht stattfindet.

Ihr braucht aber keine Angst zu haben, dass Ihr Euch das alles nicht merken könnt. Den Stundenplan schreibt Ihr Euch am ersten Tag auf und das erste Mal wird Euch der/die jeweilige Fachlehrer*in im Klassenzimmer abholen und in den Fachraum begleiten. Sollte sich am Stundenplan etwas ändern, wird Euch der/die Klassen­lehrer*in Bescheid sagen. Wenn Unterricht ausfällt oder eine Änderung eintritt, findet Ihr die Hinweise dazu auf einer Liste (siehe Unterrichtsausfall), die rechts neben dem Lehrerzimmer hängt.